Der Zwerg 2012 - 2015

Geboren aus einer fixen Idee in einem Frankreichurlaub konnte DER ZWERG 2012 fast 1000 Besucher in seinen Bann ziehen. Dass man mit Kunstliedern ein Publikum so fesseln und begeistern kann, hätte vorher wohl kaum jemand gedacht. Aber als nach dem ersten Abend mit Liedern von Schubert eine Traube von Menschen um Karten für den nächsten Abend anstand war klar, dass hier etwas Unerwartetes passiert war.

Nach Fortsetzungen in den Jahren 2014 und 2015 kann man sagen: DER ZWERG ist angekommen.

Bisher bei uns zu hören (in der Reihenfolge ihres Auftretens)
Julian Prégardien, Christoph Schnackertz, Sofia Wilkman, Mario Stallbaumer, Philippe Riga, Soumaya Hallak, Katrin Le Provost, Neil Beardmore, Silvia Hauer, So-Jin Michaela Kim, Francine Vis, Christian Westergaard, Henning von Schulman, Olga Heikkilä, Fiona MacSherry, Jessica Walker, Alice Foccroulle, Mathias Lecomte, Nicolas Boulanger, Bryan Benner, Lise Davidsen, Sebastian Breuing.

 

 

 

"Ein enthusiastisch applaudierendes Publikum bekommt sechs Zugaben" Sindelfinger Zeitung, Juli 2015

"Johannes Held kann höchst zufrieden sein mit diesem zweiten Festival: Das Niveau war durchweg sehr hoch, die Begeisterung überwältigend." Kreiszeitung Böblinger Bote, August 2014

"Ohne Konkurrenz in Deutschland" Sindelfinger Zeitung, Juli 2014

„Einen phänomenalen Einstand erlebt derzeit das Kunstlied-Festival ‚Der Zwerg’“ KRZ Böblinger Bote, 7. Aug 2012

„Und auch an diesem letzten Abend war man überrascht von der Zusammensetzung des Publikums, das das Odeon der Musikschule komplett füllte: Jugend und mittleres Alter waren stark vertreten und mit der älteren Generation vereint in einer fast euphorischen Begeisterung für das deutsche Kunstlied.“ KRZ Böblinger Bote, 10. Aug 2012

„Sindelfingen hat mit diesem Festival ein musikalisches Schmuckstück bekommen, das man hier so noch nie erleben konnte.“ Sindelfinger Zeitung, 11. Aug 2012